Angebote zu "Jahr" (29 Treffer)

Kategorien

Shops

Lampe de Marseille Mini Wandleuchte mit Stromka...
486,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nemo Wandleuchte mit Stromkabel Metall Weiß. Masse: Arm: L 85 cm - Lampenschirm: Ø 30 cm x H 24 cm.Endlich gibt es die "Lampe de Marseille", ein Kultobjekt des Designs von Le Corbusier, in einer Neuauflage - und nun auch in der "Mini"-Version! Der herausragende Architekt und geniale Designer Le Corbusier hat Mitte des letzten Jahrhunderts die "strahlende Stadt" ("cité radieuse") von Marseille entworfen. Der innovative Wohnkomplex wurde zwischen 1945 und 1952 gebaut. Dieses durch und durch experimentelle Wohngebäude versuchte einer neuen Form des Wohnens in der Stadt Gestalt zu verleihen. Das Ergebnis ist eine auch als "Wohneinheit" bezeichnete "vertikale Stadt". Die "strahlende Stadt" steht heute unter Denkmalschutz. Bis hin zu den Lampen hat Le Corbusier den gesamten Wohnkomplex bis ins Detail konzipiert. Im Jahr 1954 stellte er die "Lampe de Marseille" vor und ließ sie in den Musterwohnungen anbringen, um eine optimale Beleuchtung zu erreichen. Die nun von Nemo neu herausgebrachte Wandleuchte ist ein perfektes Symbol für den Modernismus der 1950er Jahre. Der Lampenschirm dieser von der damals üblichen Industriebeleuchtung inspirierten Wandleuchte besteht aus zwei asymmetrischen Kegeln, die jeder eine Lichtquelle enthalten. So liefert die Lampe direktes und indirektes Licht gleichzeitig. Lampenschirm und Arm sind verstellbar. Die Wandleuchte ist mit einem Stromkabel mit Netzstecker sowie einem An-/Ausschalter am Kabel versehen. Lampenschirm und Arm verstellbar - Stromkabel mit Netzstecker - An-/Ausschalter am Kabel - empfohlene Leuchtmittel (nicht im Lieferumfang enthalten): 2 x Leuchtstofflampe, LED oder Halogenlampe E14, max. 45 W - Neuauflage des Originals von Le Corbusier aus dem Jahr 1954. Lieferung gratis.

Anbieter: Made In Design
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Bläsing, P: 'Architektur der Zwanziger Jahre in...
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: 'Architektur der Zwanziger Jahre in Deutschland' Ein Vermächtnis in Gefahr, Titelzusatz: 340 Neuaufnahmen 1994-2009 konfrontiert mit den 323 Bildern von 261 Objekten in den drei Blauen Büchern von Walter Müller-Wulckow zur 'Baukunst der Gegenwart' aus dem Jahr 1929, Autor: Bläsing, Peter, Bearbeitung: Welzbacher, Christian, Verlag: Langewiesche K.R. // Langewiesche, Karl Robert, Nachfolger Hans K”ster Verlagsbuchhandlung KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Architektur // Geschichte // Regionen // Sakrale Architekur // Bauhaus // Gestaltung // Raumgestaltung // Innenarchitektur // Haus // Wohnhaus // Baukunst // Bau // Entwurf // Architekt // Innenarchitekt // Deutsche Kunst // Design // Architektur: Öffentliche Einrichtungen // Verwaltungsgebäude // Architektur: Wohngebäude // Architektur: Kirchen // Sakralbauten // Architektur: Innenarchitektur // Geschichte der Architektur // Deutschland, Rubrik: Architektur, Seiten: 300, Abbildungen: 670 Abbildungen, dav. 340 farbig, Reihe: Die Blauen Bücher, Gewicht: 415 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Objektsicherheitsüberprüfung an Wohngebäuden. R...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Bauingenieurwesen, Note: 1,3, Hamburger Fern-Hochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Eigentümer von Wohngebäuden tragen eine besonders hohe Verantwortung für die Sicherheit und Gesundheit in ihren Gebäuden und haben aus diesem Grunde dafür Sorge zu tragen, dass von ihrem Eigentum keine Gefahr für die Sicherheit von Personen oder deren Eigentum ausgeht. Die Eigentümergemeinschaften sind daher mit regelmäßigen Prüf-, Kontroll- und Überwachungspflichten konfrontiert, um für den sicheren Zustand des Wohngebäudes Sorge zu tragen und die vom Grundstück oder Wohngebäude ausgehenden Gefahren vorzeitig erkennen zu können.Die regelmäßige Kontrolle von Bestands- sowie von Neuobjekten auf Schäden und Gefahren kann Gefährdungsbereiche von Bauteilen oder technischen Ausstattungen aufzeigen und dazu beitragen, Haftungen gegenüber Objektnutzer zu minimieren.Ziel der vorliegenden ÖNORM, die im November 2012 veröffentlicht wurde ist es, Eigentümern, Vermietern, Verwaltern oder deren Beauftragten eine Hilfe in Form von standardisierten Richtlinien zu Verfügung zu stellen. Weiters sollen Verantwortliche auf Art und Umfang der sich aus einem Wohngebäude resultierenden Gefahren- und Haftungsfallen aufmerksam gemacht werden.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Objektsicherheitsüberprüfung an Wohngebäuden. R...
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Bauingenieurwesen, Note: 1,3, Hamburger Fern-Hochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Eigentümer von Wohngebäuden tragen eine besonders hohe Verantwortung für die Sicherheit und Gesundheit in ihren Gebäuden und haben aus diesem Grunde dafür Sorge zu tragen, dass von ihrem Eigentum keine Gefahr für die Sicherheit von Personen oder deren Eigentum ausgeht. Die Eigentümergemeinschaften sind daher mit regelmäßigen Prüf-, Kontroll- und Überwachungspflichten konfrontiert, um für den sicheren Zustand des Wohngebäudes Sorge zu tragen und die vom Grundstück oder Wohngebäude ausgehenden Gefahren vorzeitig erkennen zu können.Die regelmäßige Kontrolle von Bestands- sowie von Neuobjekten auf Schäden und Gefahren kann Gefährdungsbereiche von Bauteilen oder technischen Ausstattungen aufzeigen und dazu beitragen, Haftungen gegenüber Objektnutzer zu minimieren.Ziel der vorliegenden ÖNORM, die im November 2012 veröffentlicht wurde ist es, Eigentümern, Vermietern, Verwaltern oder deren Beauftragten eine Hilfe in Form von standardisierten Richtlinien zu Verfügung zu stellen. Weiters sollen Verantwortliche auf Art und Umfang der sich aus einem Wohngebäude resultierenden Gefahren- und Haftungsfallen aufmerksam gemacht werden.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Märkisches Viertel Berlin
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Märkisches Viertel wurde im Norden Berlins in den Jahren zwischen 1964 und 1974 als eigenständiger Stadtteil des Bezirks Reinickendorf errichtet und war damals eines der ehrgeizigsten deutschen Wohnungsbauprojekte der Nachkriegszeit. Heute ist die Großwohnsiedlung die größte Niedrigenergiesiedlung Deutschlands. Nach dem Abschluss der energetischen Modernisierung von rund 13.500 Wohnungen im Jahr 2016 hat sich der Ausstoß von Kohlendioxid im Märkischen Viertel um 90 % verringert. Neben der Modernisierung der Wohngebäude wurden gleichzeitig auch Schulen, Kitas, Jugend- und Kultureinrichtungen energetisch aufgewertet und Grünanlagen erneuert. Dieser Band gibt einen fundierten Überblick über die Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte des Märkischen Viertels und stellt einen Großteil der Gebäude einzeln vor.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Märkisches Viertel Berlin
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Märkisches Viertel wurde im Norden Berlins in den Jahren zwischen 1964 und 1974 als eigenständiger Stadtteil des Bezirks Reinickendorf errichtet und war damals eines der ehrgeizigsten deutschen Wohnungsbauprojekte der Nachkriegszeit. Heute ist die Großwohnsiedlung die größte Niedrigenergiesiedlung Deutschlands. Nach dem Abschluss der energetischen Modernisierung von rund 13.500 Wohnungen im Jahr 2016 hat sich der Ausstoß von Kohlendioxid im Märkischen Viertel um 90 % verringert. Neben der Modernisierung der Wohngebäude wurden gleichzeitig auch Schulen, Kitas, Jugend- und Kultureinrichtungen energetisch aufgewertet und Grünanlagen erneuert. Dieser Band gibt einen fundierten Überblick über die Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte des Märkischen Viertels und stellt einen Großteil der Gebäude einzeln vor.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Weissenhof Museum im Haus Le Corbusier
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit seiner Eröffnung im Jahr 2006 ist das Weissenhofmuseum im Doppelhaus Le Corbusier/Pierre Jeanneret ein wahrer Publikumsmagnet. Lange hatten die an moderner Architektur interessierten Besucher der Weißenhofsiedlung Stuttgart darauf warten müssen, wenigstens eines der berühmten Häuser aus der Werkbundausstellung von 1927 auch innen besichtigen zu können. Nun steht einer der bedeutendsten Bauten der Siedlung den Besuchern aus aller Welt offen.Der Rundgang durch das von Le Corbusier und Pierre Jeanneret geplante Wohngebäude führt durch zwei Haushälften, die unterschiedlichen Schwerpunkten gewidmet sind. Die linke Haushälfte dient der Information über die Entstehung und Geschichte der Weißenhofsiedlung. Die Räume der rechten Haushälfte zeigen sich weitgehend in ihrer Gestalt von 1927. Le Corbusiers Entwurf eines transformablen Hauses konnte wiederhergestellt werden und vermittelt so einen exzellenten Eindruck vom ursprünglichen Zustand dieses kulturgeschichtlich bedeutenden Gebäudes. Der attraktiv gestaltete Katalog gibt dem Leser umfassende Informationen zur Geschichte der Weißenhofsiedlung Stuttgart. Die Ausstellungskonzeption und die vielen interessanten Exponate werden ausführlich erläutert und die atmosphärischen Fotos vermitteln einen faszinierenden Einblick in den heutigen Zustand des Hauses. Nicht nur die Besucher des Weissenhofmuseums werden in diesem Katalog gerne lesen und blättern: Er ist eine Fundgrube für alle Architekturfans, die mehr über die klassische Moderne erfahren wollen.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Weissenhof Museum im Haus Le Corbusier
25,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit seiner Eröffnung im Jahr 2006 ist das Weissenhofmuseum im Doppelhaus Le Corbusier/Pierre Jeanneret ein wahrer Publikumsmagnet. Lange hatten die an moderner Architektur interessierten Besucher der Weißenhofsiedlung Stuttgart darauf warten müssen, wenigstens eines der berühmten Häuser aus der Werkbundausstellung von 1927 auch innen besichtigen zu können. Nun steht einer der bedeutendsten Bauten der Siedlung den Besuchern aus aller Welt offen.Der Rundgang durch das von Le Corbusier und Pierre Jeanneret geplante Wohngebäude führt durch zwei Haushälften, die unterschiedlichen Schwerpunkten gewidmet sind. Die linke Haushälfte dient der Information über die Entstehung und Geschichte der Weißenhofsiedlung. Die Räume der rechten Haushälfte zeigen sich weitgehend in ihrer Gestalt von 1927. Le Corbusiers Entwurf eines transformablen Hauses konnte wiederhergestellt werden und vermittelt so einen exzellenten Eindruck vom ursprünglichen Zustand dieses kulturgeschichtlich bedeutenden Gebäudes. Der attraktiv gestaltete Katalog gibt dem Leser umfassende Informationen zur Geschichte der Weißenhofsiedlung Stuttgart. Die Ausstellungskonzeption und die vielen interessanten Exponate werden ausführlich erläutert und die atmosphärischen Fotos vermitteln einen faszinierenden Einblick in den heutigen Zustand des Hauses. Nicht nur die Besucher des Weissenhofmuseums werden in diesem Katalog gerne lesen und blättern: Er ist eine Fundgrube für alle Architekturfans, die mehr über die klassische Moderne erfahren wollen.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Klimaschutz im Gebäudebestand
89,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeit beschäftigt sich mit der Fragestellung, wie sich Treibhausgasemissionen, Energieverbrauch und Technologiewahl im Bereich Raumheizung und Warmwasserbereitung für existierende Wohngebäude in Österreich bis zum Jahr 2020 entwickeln könnten unter der Annahme, dass die Gebäudeeigentümer verschiedene Optimierungskalküle verfolgen. Was wäre, wenn die Gebäudeeigentümer sich ökonomisch rational verhielten? Was wäre, wenn sie auch externe Kosten einkalkulierten? Was wäre, wenn sie sich gar nicht von monetären Überlegungen leiten ließen, sondern versuchten, Treibhausgasemissionen oder Energieverbrauch zu reduzieren? Zur Behandlung dieser Fragestellungen wurde ein Simulationsmodell entwickelt, das den Bestand an Wohngebäuden und Heizsystemen detailliert abbildet und in jedem Jahr die relevanten Entscheidungsprozesse simuliert. Je nach Optimierungsziel lassen sich gemäß Modell die Treibhausgasemissionen der Bestandsgebäude um 33% bis 57% (Vergleich 2020 - 2002) reduzieren. Neben Variationen wesentlicher Einflußgrößen werden auch die Wirkungen von Förderungen und CO2-Steuern untersucht.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot